15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 http://dielinke-wolfsburg.de 300 true

DIE LINKE wählt Bastian Zimmermann zum Landtagskandidat

Auf ihrer Mitgliederversammlung wählte die Wolfsburger Linkspartei ihren Kreisvorsitzenden Bastian Zimmermann einstimmig zum Wolfsburger Direktkandidaten für die Landtagswahl am 15. Oktober 2017.

Zimmermann, der 2015 und 2016 auch Vorsitzender der Stadtelternvertretung war, kommentiert seine Kandidatur selbstbewusst: „Ich werde der Kandidat sein, der für mehr Personal in Kitas, Grundschulen und Pflegeeinrichtungen steht. Diese Bereiche wurden von der rot-grünen Landesregierung und auch von der schwarz-gelben Vorgängerregierung vernachlässigt.“

Den Einzug in den niedersächsischen Landtag kann Zimmermann nur über die Erststimme schaffen, da er sich für keinen Platz auf der Landesliste beworben hat. Trotzdem will er zuerst um die Zweitstimme werben, doch auch die Direktkandidatur solle ein ernst zunehmendes Angebot sein. „Wer soziale Berufe stärken will, der hätte mit mir einen verlässlichen Abgeordneten“, sagt Zimmermann.

Antje Biniek, Co-Vorsitzende der Linken, ist sich sicher, dass die Partei mit der Wahl von Zimmermann eine gute Entscheidung getroffen hat. „Wir haben einen Kandidaten aufgestellt, der in den letzten Jahren viel für den Zusammenhalt der Stadtgesellschaft getan hat und darum bei vielen anerkannt ist.“

VORHERIGER BEITRAG
Familienfest am 9.9.17 in Westhagen.

NÄCHSTER BEITRAG
Kultureller Straßenwahlkampf der LINKEN mit Dr. Diether Dehm