15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 http://dielinke-wolfsburg.de 300 true
Pressemitteilungen

DIE LINKE sieht Pläne für eine Fusion mit Helmstedt skeptisch – „Zusammenlegung darf nicht zum Abbau kommunaler Selbstverwaltung führen“

DIE LINKE in Wolfsburg steht einer Fusion mit Helmstedt skeptisch gegenüber. „Eine zu große Verwaltungseinheit gefährdet gewachsene Strukturen und führt zu einem massiven Demokratieabbau sowie zum Verlust von Bürgernähe“, erklärt die Wolfsburger Landtagsabgeordnete und innenpolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE im Niedersächsischen Landtag Pia Zimmermann. Sie kritisierte außerdem, dass der sogenannte Zukunftsvertrag noch in weiten…ALLES LESEN

DIE LINKE fordert Strompreiserhöhung durch die LSW sozial verträglich zu gestalten – „Stromabstellungen im kommenden Winter müssen dringend verhindert werden!“

Schon heute sind die Energiekosten in Deutschland die höchsten in Europa. Laut dem Verbraucherportal Verivox übersteigen allein die Stromkosten den dafür im Hartz-IV-Regelsatz vorgesehenen Betrag um durchschnittlich 45 Prozent. „Die jetzige Strompreiserhöhung stellt für einkommensschwache Haushalte eine erhebliche Belastung dar“, erklärt der Ratsherr der Wolfsburger LINKEN Jürgen Lerchner.ALLES LESEN

DIE LINKE bringt Antrag auf Erweiterung der Gültigkeit des Sozialtickets in den Rat ein

Im neu verabschiedeten Integrationskonzept der Stadt Wolfsburg steht der Erwerb der „Sprachkompetenz “ und weitere Bildungsmaßnahmen an vorderster Stelle der Leitziele für die Integration von Migranten in Wolfsburg. Zahlreiche Nutzern dieser Bildungsmaßnahmen – Migranten, Flüchtlinge und Schülern – sind für ihre Mobilität auf das Sozialticket der WVG angewiesen, das sie für 15 €/Monat erwerben können.…ALLES LESEN

DIE LINKE kritisiert an Jugendliche gerichtete Werbe-Tour der Bundeswehr in Wolfsburg.

Mit Empörung reagiert die DIE LINKE in Wolfsburg auf die zweitägige Veranstaltung „Karrieretreff“ der Bundeswehr am Nordkopf-Platz in Wolfsburg. „Die Bundeswehr versucht ihren gesellschaftlichen Einfluss durch solche Veranstaltungen auszuweiten“, erklärt das Mitglied des Stadtrats Jürgen Lerchner. Die Veranstaltung richte sich gezielt an Schülerinnen und Schüler und gibt ein verzerrtes Bild von der Bundeswehr als Arbeitgeber…ALLES LESEN