15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 http://dielinke-wolfsburg.de 300 true
Pressemitteilungen

Pia Zimmermann: Altersarmut bei vielen Pflegekräften vorprogrammiert

„Vor dem Hintergrund der niedrigen Löhne in der Pflege zeigen diese Zahlen schwarz auf weiß, dass für einen großen Teil der Pflegekräfte Altersarmut vorprogrammiert. Der oft beklagte Fachkräftemangel in der Pflege ist vor allem ein Vollzeitstellendefizit“, so Pia Zimmermann, pflegepolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE zur heute veröffentlichten Gesundheitspersonalrechnung des Bundesamtes für Statistik. Zimmermann weiter:...ALLES LESEN

Pia Zimmermann: Schmalspurausbildung in der Pflege mit Flexibilität statt Qualität

„Die Bundesregierung setzt auf eine mit der heißen Nadel gestrickte Reform der Pflegeberufe und versäumt damit die Gelegenheit, die nötige Weiterentwicklung der drei Ausbildungen zur Gesundheit-, Alten- und Kinderkrankenpflege voranzutreiben. Ganz im Gegenteil setzt sie auf eine generalistische Schmalspurausbildung, die alle drei Berufe zusammenwirft. Die Qualität der Pflege scheint für die Bunderegierung zweitrangig zu sein“,...ALLES LESEN

Pia Zimmermann: Ministerpräsident Weil und Rot-Grün versagen bei Konsequenzen aus VW-Betrugsskandal

„Ministerpräsident und VW-Aufsichtsrat Stephan Weil muss verhindern, dass Großaktionäre und die Konzernspitze die Krisenlasten auf Steuerzahlende, Standortkommunen und Beschäftigte abwälzen. Die zur Schau gestellte Empörung bringt da nichts“, sagt die Wolfsburger Abgeordnete Pia Zimmermann. „Die SPD/Grünen-Landesregierung Niedersachsens versagt bei den Konsequenzen des VW-Skandals. Es ist ein Gebot des Anstands und der Solidarität, dass die Verantwortlichen...ALLES LESEN

Pia Zimmermann: Nicht die VW-Beschäftigten die Zeche zahlen lassen – Niedersachsen muss Farbe bekennen!

Wolfsburg/Berlin. Die Wolfsburger Bundestagsabgeordnete Pia Zimmermann hat gefordert, dass der VW-Skandal um gefälschte Abgaswerte nicht zu Einschnitten bei den Beschäftigten führen darf. „Volkswagen-Konzernchef Müller hat nicht ausgeschlossen, dass es zu Kürzungen und Stellenabbau für die Beschäftigten kommt. Das lässt schlimmes befürchten. Es ist inakzeptabel, die VW-Beschäftigten die Zeche zahlen zu lassen. Stattdessen müssen diejenigen für...ALLES LESEN

Faire Mietpreise statt hohe Renditen für Investoren!

Eine aktuelle Studie des Immobiliendienstleister Dr. Lübke & Kelber gibt Auskunft darüber, dass Wolfsburg der attraktivste Investitionsstandort für das Geschäft mit Immobilien ist. Investoren erwartet hier eine besonders hohe Rendite. „Im Klartext bedeutet das, dass Immobilieninvestoren mit verhältnismäßig wenig Geldeinsatz besonders viel Gewinn erwarten können“, erläutert Bastian Zimmermann, Vorsitzender der Linken in Wolfsburg. Erst kürzlich war der Berliner Wohnungsbau-Experte...ALLES LESEN

SPD und Grüne lassen Fracking-Gegner im Stich

LINKEN-Landesvorsitzender Herbert Behrens (MdB) trifft Bürgerinitiativen in Völkersen Hannover. DIE LINKE Niedersachsen kritisiert, dass die SPD und Grüne den Widerstand gegen den Einsatz von Fracking in Niedersachsen aufgegeben haben. „Die Koalition hat dem Landtag jetzt einen Antrag vorgelegt, der Fracking durch Gesetzesänderungen akzeptabler möchte. Von einem Verbot wie in Frankreich ist keine Rede mehr”, sagt...ALLES LESEN

Vorratsdatenspeicherung ist Teil des Problems, nicht die Lösung

„Die BILD-Schlagzeile über eine Wolfsburger Terrorzelle ist unverantwortlich. Sie schürt vor dem Hintergrund der Anschläge in Paris weiter Verunsicherung und Angst“, so die Wolfsburger Bundestagsabgeordnete Pia Zimmermann. „Es gibt keinen Grund für Panikmache. Im Kern berichtet die Zeitung über sieben Facebook-Freunde, die am Krieg des IS teilgenommen haben. Zwei sind nach Wolfsburg zurückgekehrt. Der eine...ALLES LESEN

Stärkeres kommunalpolitisches Engagement für gute Pflege gewünscht

Die Wertschätzung für die Pflege älterer und kranker Menschen müsse größer werden. Darüber bestand große Einigkeit auf dem pflegepolitischen Ratschlag, zu dem die Wolfsburger Bundestagsabgeordnete Pia Zimmermann in das Centro Italiano eingeladen hatte. Vertreter der Wohlfahrtsverbände und Gewerkschaft Verdi machten anschaulich, was in Fachkreisen allen bewußt ist: Mit der steigenden Lebenserwartung komme eine große Herausforderung...ALLES LESEN