Linke komplettiert Vorstand und lädt zum mitmachen ein.

Ricci und Broedermann neu im Vorstand.

Im November kam DIE LINKE Wolfsburg zu ihrer Mitgliederversammlung zusammen, auf der Nachwahlen für den Vorstand der Partei anstanden. Anne Zimmermann teilt sich zukünftig den Vorsitz mit dem Vorsfelder Ilario Ricci. Ebenfalls neu im Vorstand ist die Ostfalia-Studentin Lea Broedermann, die jetzt Jugendpolitische Sprecherin der Partei ist. Weiter im Vorstand sind Kerstin Wiese (als Mitgliederbeauftragte), Bernd Mex (für Kommunalpolitik) und Bastian Zimmermann (als Schatzmeister).

Mit neuem Schwung möchte der Vorstand das Parteileben stärken und die Arbeit der Ratsfraktion Linke und Piraten unterstützen. Zudem wird der anstehenden Europawahlkampf ein Thema sein. „Akzeptanz für Europa gibt es nur, wenn es zu einer Verbesserung der Lebenssituation vor Ort führt“, meint der neue Vorsitzende Ricci dazu. So seien etwa das nationale Mietrecht wesentlich sozialer als das was in Europa verhandelt wird. „Hier braucht es eine starke Linke in Europa“, ergänzt Ricci.

Am 20. Dezember, um 17:30 Uhr gibt es eine Jahresabschlussfeier für alle Mitglieder und Freunde der Partei. Am Dienstag, 04.12.2018, findet eine Diskussionsrunde der älteren Mitglieder und Interessierten zum Thema Pflegepolitik, mit einem Einführungsreferat von Pia Zimmermann, der pflegepolitischen Sprecherin der linken Bundestagsfraktion, um 16 Uhr, statt. Beide Veranstaltungen finden im Parteibüro, in der Laagbergstraße 55 statt.