Pia Zimmermann lädt ein zum Feierabendgespräch mit Lukas Siebenkotten, Bundesdirektor des Deutschen Mieterbundes. Thema: Mietenwahnsinn in Vorsfelde.

Lukas Siebenkotten

SIE SIND EINGELADEN ZUM FEIERABENDGESPRÄCH MIT DER BUNDESTAGSABGEORDNETEN PIA ZIMMERMANN UND DEM BUNDESDIREKTOR DES DEUTSCHEN MIETERBUNDES LUKAS SIEBENKOTTEN, SOWIE WEITEREN GÄSTEN.

Für viele Menschen ist Wohnen nicht mehr bezahlbar. Wer kein hohes Einkommen hat, zieht bei der Wohnungssuche den Kürzeren oder wird gezwungen, sein Zuhause zu verlassen. Bundesweit fehlen fünf Millionen Sozialwohnungen. Die Obdachlosigkeit steigt. Während die Mehrheit einen immer größeren Teil ihres Einkommens für die Miete ausgeben muss, wird die Rendite der Immobilienkonzerne immer fetter. In Vorsfelde droht nun die Vertreibung von Bewohnern durch bis zu 40% Mieterhöhung. Schluss mit dieser falschen Wohnungspolitik! Es muss gegengesteuert werden! Wohnen muss bezahlbar sein, überall!

Zeit: 17. Oktober 2018 | 18:30 Uhr
Ort: Schützenhaus Vorsfelde | Meinstraße 86 | 38448 Wolfsburg