Spahn will Pflegekräfte zu Mehrarbeit motivieren. Pia Zimmermann: Was wir brauchen, ist eine Entlastung der Pflegekräfte.

Bezugnehmend auf die Meldung „Spahn will Pflegekräfte zu Mehrarbeit motivieren“ äußert sich Pia Zimmermann, Sprecherin für Pflegepolitik der Fraktion DIE LINKE im Bundestag, wie folgt:

„Seit Jahren spitzt sich der Notstand auch in der Altenpflege immer weiter zu. Die Profitmacherei auf dem Pflegemarkt kennt keine Grenzen, die Pflegekräfte ächzen unter unzumutbarer Überlastung, Stress und schlechter Bezahlung. Den Vorschlag des Ministers, die Pflegekräfte mögen einfach länger arbeiten, um den Pflegenotstand abzumildern, nenne ich Realsatire. Was wir brauchen, ist eine Entlastung der Pflegekräfte durch mehr qualifiziertes Personal und bessere Arbeitsbedingungen. Was wir nicht brauchen, ist zusätzliche Belastung durch Mehrarbeit. Hier vermisse ich eine ernstzunehmende und zügige Initiative durch die Bundesregierung.“